Aktuelles

Es ist Zeit, Danke zu sagen!

Juli 2020 - „Wir sind sehr stolz auf unsere kreativen Lesementoren in den 89 Vereinen, die mit neuen Mitteln und Wegen viele Lesekinder auch in Zeiten geschlossener Schulen weiter fördern. Es ist ein Geschenk, zu erleben, welche Kräfte unser gemeinsames Ziel und unsere Zusammenarbeit im Bundesverband in dieser Ausnahmezeit freisetzt.“
So würdigt der MENTOR-Bundesverband auf der Website das Engagement der Lesementoren. MENTOR Pulheim fühlt sich gern angesprochen, denn die Pulheimer Lesementoren haben trotz Kontaktsperre die Verbindung zu ihren Lesekindern aufrechterhalten, sei es über WhatsApp, E-Mail, handgeschriebene Briefe, Spaziergänge auf Abstand oder auch „nur“ im Geiste. Stellvertretend zitieren wir aus dem Brief einer Lesementorin.
Wir bedanken uns bei allen Mentoren des Jahres 2019/20 und freuen uns auf einen Neustart nach den Sommerferien.

Start ins Lesejahr 2020

Acht neue Lesementoren starten motiviert und qualifiziert ins neue Jahr. Sie nahmen Ende des Jahres am Einstiegsseminar von MENTOR Pulheim/MENTOR Frechen teil. Dort erhielten sie Tipps zur Gestaltung einer Lesestunde oder zur Auswahl von Lesestoff. Bereichert wurde die Qualifizierung mit aktuellen Erkenntnissen aus der Leseforschung.
Ende 2019 stellte die Koordinatorin Katrin Ulbricht das Projekt in der Horionschule Pulheim-Sinnersdorf vor. Nunmehr sind nahezu 40 Lesementoren an fast allen Pulheimer Grundschulen im Einsatz.

Spannung garantiert | Vorlesetag mit dem Bürgermeister

November 2019 - Als Putzfrauen getarnt überfallen vier Möchtegern-Ganoven eine Bank. Alles geht ganz schnell: Die Diebe räumen das Geld aus dem Tresor und schließen die Bankangestellten ein. Doch gerade als die Räuber jubeln wollen, klicken auch schon die Handschellen – der „Todsichere Plan“ ist gescheitert...

Lesen Sie hier weiter.

"Ich hab' so Lust zu lesen" | 1. Mentorenstammtisch in der „Kopfbuche“ Stommeln

September 2019 - Kann man Lesen eigentlich wieder verlernen? Diese Frage stellten sich einige Mentorinnen, als sie nach den Ferien die Lesestunden mit „ihren“ Kindern in der Grundschule „An der Kopfbuche“ in Stommeln fortsetzten.
Laura Szymanski, die Koordinatorin der Schule für das Leselernprojekt „MENTOR Pulheim“, lud zum 1. Mentorenstammtisch ein, um sich über diese Frage und die Gestaltung von Lesestunden auszutauschen.

Lesen Sie hier weiter.

Sommertreffen 2019 | Bürgermeister ist jetzt Schirmherr von MENTOR Pulheim

Das schreibt die Presseabteilung der Stadt:

Juni 2019 - Mindestens einmal in der Woche nehmen sich die Lesementorinnen und Lesementoren Zeit für ihre Schützlinge: Sie lesen und üben mit Grundschulkindern, spielen mit ihnen und fördern sie für jeweils eine Schulstunde. Wie viel Spaß sie und die Schülerinnen und Schüler dabei haben, berichteten die Ehrenamtlichen Bürgermeister Frank Keppeler während des Sommertreffs der Initiative MENTOR Pulheim...

Lesen Sie hier weiter!